LIPPEPARKfest 2018

Industriedenkmal Radbod 1 / 2 - "Auf Radbod"

Fördertürme Radbod - Bildrechte Stadt Hamm, Fotograf Thorsten Hübner
Fördertürme Radbod - Bildrechte Stadt Hamm, Fotograf Thorsten Hübner

Am Industriedenkmal Radbod 1 / 2 werden Führungen der Stiftung Industriedenkmal angeboten. Zwei der drei Fördertürme der ehemaligen Zeche Radbod stehen unter Denkmalschutz und wurden in den letzten Jahren aufwändig saniert. Der Lippepark Hamm erstreckt sich in Bockum-Hövel über die Fördertürme Radbod, die Rollsportstrecke (ehemals Kokerei) sowie die Halde Radbod auf dem Weg zu Lippe und Kanal. Auf der Halde Radbod entsteht das dritte von 5 Haldenzeichen. Diese befinden sich, bzw. entstehen noch auf der Haldenfamilie Sunder, Kissinger Höhe, Humbert, Schacht Franz Nord sowie der Halde Radbod.

Bockum-Hövel - Industierdenkmal

Eröffnung: 12:00 Uhr

Ende: 16:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

Eingang: An den Fördertürmen, 59075 Hamm

Programm: Industriedenkmal, Führungen

WC: Toilettenwagen an der Rollsportstrecke

Parken: Parkplätze im Gewerbegebiet Radbod

Wegweiser!
Folgen Sie den roten Pfeilen der Marathon-Strecke. Diese führen Sie durch die gesamte Veranstaltungsfläche von Bockum-Hövel über Herringen nach Pelkum.